Yachtcharter Mallarca

Yachtcharter Mallorca

Genießen Sie Sonne, Strand & Meer im Urlaub auf Mallorca


Hören Sie den Lockruf des Strandes für Ihren Yachtcharter auf Mallorca? Als professionelle Yachtcharter-Agentur für Mallorca, verfügen wir über eine große Auswahl an bestens gepflegten und komplett ausgestatteten Charteryachten mit Heimathafen in Puerto Andratx, Port Adriano, Palma de Mallorca, Port d’Alcudia, Port de Pollensa und Cala D’Or. Zudem können Sie unser Yachtcharter-Angebot auch auf Ibiza, Menorca und Formentera in Anspruch nehmen. Auf Mallorca findet sie an über 550 km Küste auch ein ruhiges Plätzchen für sich. Mallorca ist wie ein starker Magnet, der Touristen mit den unterschiedlichsten Urlaubsvorstellungen wie zum Beispiel mit einem Yachtcharter anzieht. Kein anderes Reiseziel im Mittelmeer- Yachtcharter ist wandlungsfähiger und vielseitiger. Die unzähligen Sandstrände und Badebuchten wie Platja Sant Elm oder der Passeig Vora Mar laden zum Bräunen und Schwimmen ein.

 

Segelcharter auf Mallorca ein unvergesslicher Charter


Die größte Yachtcharterbucht Mallorcas ist die Bucht von Alcudia, sie ist so abwechslungsreich wie die Insel selbst. Lebhafter geht es in Playa de Palma zu, hier können Chartergäste auf der palmengesäumten Uferpromenade bummeln oder am langen Strand relaxen und Ihren Mallorca Yachtcharterurlaub genießen. Teilweise geht das kristallklare Wasser in weite Dünenlandschaften über, an die sich üppige Pinienwälder anschließen.  Bei einem Yachtcharter auf Mallorca kommen Badelustige und Sonnenanbeter garantiert auf ihre Kosten. Aber auch für Kulturfreunde und Romantiker gibt es auf Mallorca viel zu entdecken. Beim Bummel über die Bauernmärkte von Pollenca oder Sineu zeigt sich die Mittelmeerinsel von ihrer ursprünglichen Seite. Mehr über die abwechslungsreiche Historie des Eilandes erfahren Sie bei Ausflügen zum ehemaligen Wehrdorf Castell de Capdepera, zur maurischen Festungsruine bei Felanitx oder bei einem Rundgang durch die eindrucksvolle Hauptstadt Palma. Weitere schöne Ziele an der Südküste sind die kleine Ankerbucht Cala Pí, der Clubhafen von S’Estanyol, die Marina Sa Rápita und Es Trenc, der als schönster, feinsandigster Strand Mallorcas gilt. Hier können Sie bei dem kleinen Dorf Ses Covetes vor Anker gehen.


Was ist die Summe aus 6 und 6?
 

Beste Yachtcharterzeit Mallorca


Die Insel Mallorca ist das ganze Jahr über einen Charter wert. Als ein besonderes Erlebnis gilt die Mandelblüte im Februar, die den europäischen Winter vergessen macht. Badeurlauber und Segelsportler kommen in den heißeren Monaten Mai bis September auf Mallorca voll auf ihre Charterkosten. Sogar Anfang November können auf Mallorca bei knapp 20 Grad Wassertemperatur noch die letzten Bäder im Mittelmeer genommen werden. Naturhafen Puerto Andratx Puerto Andratx ist ein herrlicher Naturhafen im Südwesten von Mallorca. Der moderne Hafenort gehört mit seinen ca. 3.000 Einwohnern zu den wichtigsten touristischen Anziehungspunkten auf Mallorca. Diese Tatsache verdankt der ehemalige Fischerhafen seinen zahlreichen Möglichkeiten an nautischen Aktivitäten. Eine ruhige Bucht für ihren Mallorca Yachtcharter Cala Monjo  versteckt zwischen den steilen Felswänden, die sich von Camp de Mar bis in die Bucht von Peguera entlang der Küste ziehen, liegt die kleine Bucht Cala Monjo. Wer sich ihr mit einem Boot vom Wasser aus nähert, wird vom Anblick der fjordähnlichen Bucht begeistert sein. Ein kleiner Strand schmiegt sich an die Pinien eines Ausläufers des Tramuntana Gebirges.

Die Charterbasis in Palma de Mallorca


Die Charterbasis liegt nur wenige Autominuten vom Flughafen entfernt. Unser Partner unter deutscher Leitung mit eigenen Mitarbeitern, ist Ihnen gern auch bei Ihrer Törnplanung behilflich. Unsere Basis im Hafen Palma können Sie selbstverständlich ohne zusätzliche Kosten nach jedem Tagestörn anfahren. So können Sie die regionale Gastronomie Palma's und das rege Nachtleben genießen und am nächsten Tag wartet das nächste mediterrane Segelerlebnis. Mit einem einwöchigem Segeltörn erleben Sie die Häfen westlich von Palma und an der Süd- und Südost-Küste der Insel. Aus der Bucht von Palma lohnt sich insbesondere ein Törn zur Inselgruppe der  Cabreras, die seit 1991 ein Nationalpark ist. Um die geschützte Bucht Puerto de Cabrera anlaufen zu dürfen, müssen Sie vor Ihrem Törn unbedingt eine Genehmigung beantragen.